Husten mit Auswurf?

15. September 2017

Was die Farbe des Auswurfes verrät…

Auswurf bei Husten ist nicht immer gefährlich, aber ein Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Umso wichtiger ist es, die Farbgebung richtig zu deuten! Ist eine Bronchitis im Anmarsch? Sind Viren im Körper? Oder handelt es sich um etwas Ernsteres? Was die Farbe Ihres Auswurfes verrät, zeigt unsere Farbpalette auf:

Dann brauchen Ihre Bronchien Unterstützung! Denn gelber, schleimiger und eitriger Auswurf kann auf eine Infektion hinweisen − oder im schlimmsten Fall auf eine bakterielle Lungenentzündung. Während Sie wahrscheinlich an Halsschmerzen und Husten leiden, kämpfen weiße Blutkörperchen am Entzündungsherd gegen feindliche Viren.

Sind die Immunzellen mit ihrer Arbeit fertig, werden sie mitsamt den abgetöteten Krankheitserregern über unsere Schleimhäute nach draußen befördert − entweder über den Mund oder die Nase. Diese Zellen färben den Auswurf schließlich farbenfroh gelb bis grün …

Der Regenbogen von Sputum (Auswurf) kennt wahrlich keine Grenzen. Husten Sie grasgrün? Dann ist diese Farbgebung ein noch deutlicherer Hinweis auf einen bakteriellen Infekt als gelber Schleim. Meistens geht grüner Auswurf auch mit Fieber, einem rasselnden Geräusch beim Atmen oder Hustenreiz einher. Es kann aber auch das Anzeichen einer endenden Erkältung sein. Grüner Schleim ist voll von abgestorbenen Zellen und anderen „Gefallenen“ im Kampf um die Gesundheit. Klären Sie die Ursache lieber mit Ihrem Hausarzt ab …

Ideal bei jeder Art von Husten!

Sie sehen rot? Dann könnten Ihre Schleimhaut oder die Atemwege entzündet oder beschädigt sein. Bei schweren Infektionen oder einer Lungenentzündung kann blutiger Auswurf schon mal vorkommen. Es kann aber auch ein Anzeichen für einen Tumor sein. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher und statten Sie Ihrem Arzt einen Besuch ab. Nicht vergessen, den blutigen Auswurf zu erwähnen! Hier sollte nicht gezögert werden …

Kettenraucher wissen Bescheid: Häufige Ursache bei schwarzem oder braunem Auswurf ist Zigarettenrauch. Neben dem dunklen Sputum ist auch der bekannte Raucherhusten eine Begleiterscheinung vom Qualmen. Tritt der farbige Auswurf regelmäßig auf, kann dies ein Hinweis auf eine Raucherkrankheit, wie die chronische Bronchitis oder COPD, sein.

Wir wünschen gute Besserung!    

Weitere Themen:

Categories